Halb2018 – Wie sparen in 26 Wochen dein Konto erfreut

Vor kurzem hat das Jahr 2018 begonnen und nun wie im Flug sind die ersten 26 Wochen vergangen. Zeit für die Halbzeit. Mit der ersten Juli-Woche!

Und wennn Dein Bankkonto sich bisher nicht sehr gefreut hat, hast Du jetzt in der „Halbzeit“ die Möglichkeit, Dir neue Sparziele zu überlegen und zu verfolgen für die zweite Halbzeit:

Denn Sparziele können eine großartige Möglichkeit sein, dein Bankkonto zu erfreuen.

Und bedenke: Kleinvieh macht auch Mist. Wenn Du tagtäglich kleine Einsparungen vornimmst, summiert sich einiges in 26 Wochen auf.
Ideen? Hier bitte:

  • eine Einsparung von 50 Cent pro Tag (beispielsweise ein Schokoriegel) ergibt nach 26 Wochen gut 91 Euro!
  • nimmst Du stattdessen auch keinen Coffee-to-go, für 2,50 Euro, so sparst Du in der zweiten Halbzeit gute 325 Euro (bei 5 Werktagen).
  • Und zum Schluss: 1 Euro am Tag führte zu: 182 Euro. In nur 26 Wochen.
  • Oder wie hier angerissen: wechselst Du deine alte Glühbirne a 60 Watt gegen eine LED-Lampe aus, so sparst Du bei durchschnittlich 3 Stunden pro Tag und 30 Cent je kWh in 26 Wochen fast 9 Euro. Nicht viel, ziehen wir die 4 bis 5 Euro für die LED-Lampe ab bleiben noch 4 bis 5 Euro Ersparnis über. Trotzdem: los gehts!
    (26 Wochen*7 Tage *3 Stunden = 546 Stunden; 60 Watt minus 6 Watt der LED ergeben 54 Watt. Bei einer Betriebsstunde also 0,054 kWh. 546 Stunden*0,054 kWh*0,30 Euro/kWh = 8,85 Euro

Du hast weitere Ideen? Schreib kurz einen Kommentar!